Share

Das gehört ins Fahrzeug

Ob sie in Stoßzeiten Stunden auf den ADAC warten müssen, im Stau hängen, oder irgendeinen Notfall erleben, folgende Gegenstände gehören in jeden PKW:

  • Klappspaten: Gebrauchte Militärmodelle in gutem Zustand gibt’s wie Sand am Meer und kommen häufig inklusive Tasche, neuwertig varriiert die Qualität in den unterschiedlichen Preisstufen
  • Pfefferspray: Hält einem unliebsame Viecher und im Notfall auch Menschen vom Leibe. Vorsicht bei Sommertemperaturen, die Sprays können explodieren und zum Geschoss werden das sogar in zähen Kunststoffverkleidungen Risse verursacht.
  • Multitool: Manche schwören auf das klassische Taschenmesser, dort fehlt aber eine größere Zange
  • Feststehdes Messer: Zum Schneiden, Hacken und Verteidigen
  • Karten, Atlas, Kompass: GPS-Navis sind nicht alles
  • Kompaktnahrung: Einzelne NRG 5-Päckchen passen in alle möglichen und unmöglichen Fächer und Fugen, 2500 Kalorien bringen sie ein großes Stück weit.
  • Trinkwasser: Regelmäßig austauschen
  • Lampe mit Batterien/Kurbellampe/Glow-Sticks: Batterien sind meist dann leer wenn man die Lampe braucht, hier helfen kompakte Kurbelgeräte und Knicklichter.
  • Klebeband, Klebeband und mehr Klebeband
  • Decke aus Synthetikmaterial: Baumwolle ist bei Nässe unbrauchbar, superdünne Space Blankets sind besser als nichts, ersetzen aber keine richtige Decke.
  • Ersatz-Treibstoffkanister: Die 10-Liter-Kanister im Reserverad sparen natürlich Platz, haben sie innen mehr Raum oder außen Montagemöglichkeiten, nutzen sie dies. Nichts schlägt die robusten “Jerrycan”-Metallkanister
  • 2 Paar Arbeitshandschuhe: Der Baumarkt ist ihr Freund
  • 10 Paar Latexhandschuhe: Ditto Baumarkt
  • Klopapier, Küchenpapier
  • Auto-Adapter für ihr Handyladegerät
  • Wagenheber und Ersatzrad: Empfohlen werden richtige Wagenheber, nicht die Behelfslösungen aus dem Bordwerkzeug.

1 Comment on this Post

  1. beewhyz

    Stichwort ‘Nato-Rolle’ – kompakt und def. Hilfreich, wenn benötigt. Gerade wenn der karren bei strömenden Regen aus dem Schlamm gezogen wurde.

Comments are closed.