Share

Video: US-Luftwaffe demonstriert Vogel- und Insektendrohne

Vogeldrohnen die auf Stromleitungen sitzen und durch Induktion ihre Batterie laden können sowie Insektengroße Geräte: Die US-Luftwaffe will dies bis maximal 2030 Serienreif haben:

10 Comments on this Post

  1. Hat irgendwie was von Nummer 5 lebt, das Vieh.

  2. Bis 2030 ?
    Die Grundlagen sind doch längst da.
    Das muss nur noch optimiert werden bestenfalls,die haben das längst schon getestet.

  3. Unbeugsam

    Hat nicht so viel mit diesem Thema zu tun, ist aber ein sehr guter und aufschlussreicher Film! Sehr zu empfehlen!!!!!
    Seht ihn Euch an…

    http://nuoviso.tv/filme-a-dokus/grenzwissenschaft/item/thrive?category_id=163

  4. Merke:
    In Zukunft erschiesse JEDEN Vogel und erschlage JEDES Insekt :D

  5. Das Video ist mal wieder echt erschreckend und ich habe dabei sofort an Minority Report gedacht…

    Cyborgkäfer/vögel wären auch möglich… Das ist nur eines der möglichen Scenarios… Die wären auch unauffälliger und die Technologie gibt es auch schon, sie ist nur noch ein wenig zu groß, aber Intel und GE werden da schon helfen… :/

  6. Kasperl

    Diese Technik eignet sich ja perfekt um die Bilderberger bei ihren Konferenzen auszuspionieren!

    • beewhyz

      Endlich mal einer der konstruktiv an die Sache herangeht ;)

  7. MadChengi

    Wann gibts Mikroben-Drohnen, die mir in der Nach ins Nasenloch fliegen und sich im Stammhirn andocken??? Kanns’s kaum erwarten mit Integralhelm schlafen zu gehen!

  8. MadChengi

    Wann gibts Mikroben-Drohnen, die mir in der Nacht ins Nasenloch fliegen und sich im Stammhirn andocken??? Kanns’s kaum erwarten mit Integralhelm schlafen zu gehen!

  9. Unbeugsam

    @ Kasperl
    Super Vorschlag!!! ;)
    Besser noch wären Nanomites in deren 3.000.000$ Champus :) hehe

Comments are closed.