Neue Videos der Organisation Architekten & Ingenieure für 9/11-Aufklärung

Posted on Jan 8 2012 - 12:26pm by AlexBenesch


AE911Truth

Blueprint for Truth Trailer – Deutsche Untertitel

In einem Multimedia-Vortrag präsentiert Architekt Richard Gage die Ergebnisse von Untersuchungen namhafter Wissenschaftler, welche die tragischen Ereignisse des 11.9.2001 in ein anderes Licht rücken. Dabei konzentriert sich Gage auf technische Aspekte der Gebäudeeinstürze an 9/11.

Die akkurat recherchierte Dokumentation kommt zu dem Schluss, dass nicht die Flugzeugeinschläge für die größte Tragödie des 21. Jahrhunderts verantwortlich sein können. Richard Gage ist Mitglied des American Institute of Architects und Begründer der Association of Architects and Engineers for 9/11 Truth. Durch diese Organisation und zahlreiche Vorträge versucht der langjährige Architekt Gage der Propaganda des Pearl Harbors unserer Zeit Fakten entgegenzusetzen.

Bis dato haben über 1600 Architekten (Stand 12/2011) und Ingenieure seine Petition für eine unabhängige Untersuchungskommission unterzeichnet.


South Tower Smoking Guns – Deutsche Untertitel

Dieses Video beschreibt einige Phänomene in der Staubwolke des Südturms, die auf eine Sprengung hinweisen. Insbesondere fällt ein Projektil auf (worüber ich bis jetzt keine Diskussionen gefunden habe), das zuerst nach Osten fliegt, dann mitten eine scharfe Kurve macht und nach unten schießt, eine weiße Rauchspur hinterlassend. Weißer Rauch ist charakteristisch für Aluminiumoxid, welches ein Abfallprodukt einer thermitischen Reaktion ist.

South Tower Exploding Projectile – Deutsche Untertitel

Eine Nahansicht auf den Schutt, der aus dem Südturm des World Trade Centers herauskatapultiert wird, als das 30-stöckige Oberteil ‘gen Osten fällt, zeigt zahlreiche rauchende Projektile. Einige von diesen kann man explodieren sehen. Einem solchen explodierenden Projektil wird hier gefolgt. Es stößt zwei Fragmente ab, von denen beide sekundäre Explosionen durchlaufen. (Anmerkung: das entstehende Fragment auf der linken Seite des Projektils scheint im vorliegenden Fall ein taumelndes Objekt zu sein, dessen Farbe sich von schwarz in weiß in unsichtbar wandelt. Es fällt hinter einem der, in diesem Video beschriebenen, Fragmente hinab.)

South Tower Smoking Guns Follow-up – Deutsche Untertitel

Nachdem ich das Geschoss, dass eine scharfe Kurve flog während weißer Rauch aufstieg, gesehen hatte, suchte ich in anderen Videos danach und fand es in einigen. Das eindeutigste stammt von einer Kamera mit einer sehr ähnlichen Perspektive, aber in diesem Video kann man dem Weg bis zum Einsturz folgen. Hier untersuche ich die Bedeutung dieses Fundes.

Cutter Charges in the North Tower by David Chandler – Deutsche Untertitel

Kleine explosive Entladungen, die sich auf eine Ecksäule von WTC1 (Der Nordturm des World Trade Center) konzentrieren, sind der Beweis für die Verwendung von Schneidladungen, um die Ecksäulen zu durchtrennen. Beim Beginn der Zerstörung des Gebäudes findet eine dieser Explosionen im 98. Stockwerk statt. Eine andere Explosion ereignet sich weiter unten im Gebäude zum Zeitpunkt, als die Säule in freien Fall übergeht.

About the Author

Der in Bayern geborene und aufgewachsene Alexander Benesch startete nach seinem Abitur im Jahr 2006 die investigative Medienplattform INFOKRIEG.TV. Zwei Jahre später machte er sich zusammen mit seiner Frau selbstständig und erweiterte die Medientätigkeit um ein E-Commerce-Business für Outdoor und Survival.

5 Comments so far. Feel free to join this conversation.

  1. Migu 08/01/2012 at 14:13 - Reply

    Ja, da schau her: Der Beweis ist nach zehn Jahren harter Arbeit bereits erbracht. Anhand von Sprengmustern wurden atypisch umherschwirrende Gesteinsformationen als eindeutiger Beweis für Sprengen mit Schneidladungen ermittelt. Sensationell!!! Die US-Regierung und die Bevölkerung am Abgrund.
    Stahlträger, die im 45-Grad-Winkel durchtrennt wurden, taugten bisher nicht als hinreichende Belege. Spontaner Lochfraß und kosmischer Flugrost.
    Endlich sind wir von allen Zweifeln befreit. Danke Alex, Dir und deinem Team und dem Shop für unermüdlichem Einsatz, und dass du mich und all die anderen nicht dumm sterben lässt. Wir arbeiten rund um die Uhr für dich und deine Familie. 24 Stunden am Tag, 7 Tage/Woche, 28-31 Tage/Monat,12 Monate/Jahr & keine Pausen. Wir hungern und dürsten und haben Schlafentzug. In diesem Sinne ….. bis die Schwarte kracht! LG M.

  2. Henning 09/02/2012 at 17:07 - Reply

    Unglaublich das zehn jahre danach sich dann doch nochmal anfängt etwas zu bewegen in dem thema, hoffentlich wird es in der nächsten zeit dazu kommen das auch der letzte begriffen hat was uns dort vorgesetzt wurde!!!

  3. Giovlan 25/02/2012 at 21:31 - Reply

    immer noch kein ENDE in sicht… wir müßen noch 50J warten, vielleicht…, 100J…

  4. Lucifer 02/03/2012 at 20:21 - Reply

    Ja, das Thema nervt und genau das soll es auch, denn nur damit kann erreicht werden, dass die Leute nichts mehr darüber wissen wollen.
    Zum Glück gibt es genug Kluge Köpfe die sich mit dem Geschehen auseinander gesetzt haben und wie es aussieht ist die ganze Wahrheit noch viel kranker als man sich jemals vorstellen kann.
    Mit den Explosionen ist wohl richtig, es ist ziemlich zweifelsfrei nachgewiesen, das Termit Schneidladungen an den oberen Gebäudekosntruktionen verwendet wurden.
    Aber das erklärt noch nicht warum die Gebäudespitzen mit nahezu freier Fallgeschwindigkeit nach unten rauschten, SENKRECHT hinab obwohl die Gebäude hauptsächlich aus Stahl gebaut sind (Alu Verkleidung & Stahlbeton-Etagenplatten).
    Ja, das muss man erstmal begreifen, man zeigte uns wie Stahlgerippe + Alutafeln + Beton + Gebäudeeinbauen zu Staub zerfielen!! ???
    Ich hab in der Natur etwas anderes beobachtet, wo ist der Stahlschrott hin? verdampft von was?
    Das häufchen Elend was übrig blieb von den 3 Gebäuden ist ja geradezu jämmerlich, aber schaut euch dazu am besten das Youtube Video an “robert stein nuked into reality” , sehr gut erklärt und recherchiert wie ich finde.
    Einfach ansehen und danach urteilen.
    Das einzige was mich an der Sache noch stört sind diese Zeugenaussagen von Feuerwehrleuten die angeblich noch in den unteren Etagen der WTC Gebäude beim Einsturz gewesen sein sollen und auch noch überlebt hätten, aber sowas sind ja keine Beweise, Meinungen und Erinnerungen sind heutzutage eher Leicht zu beeinflussen und zu fälschen, sonst bräuchte man Seiten wie Infokrieg und andere auch nicht oder :).
    Und hier noch ein kleines Rätsel.
    Ich habe 2 Streichhölzer, das zweite wird einige sekunden nach dem ersten angezündet, an welchem der beiden verbrenne ich mir zuerst die Finger?
    Richtig, das weiß doch jedes Kind.
    Und warum stürzte dann der zuletzt vom Flugzeug getroffe Turm zuerst ein? hm, Charakterschwäche warscheinlich oder?

    In diesem Sinne, viel Spaß beim ansehen.

  5. ein mensch 03/03/2012 at 18:23 - Reply

    @Lucifer

    recht interessanter votrag dieser clip…das muss wirklich erst mal “sacken” :-)…und dabei erinnerte ich mich dass ich schon vor etlichen jahren über die nasa-bilder stutzte und mich fragte wieso da nach monaten noch die suppe im boden kocht…thermit bringt sowas wirklich nicht zu stande…

Leave A Response