Uncategorized

MP3 und Videoaufzeichnung der IKTV-Livesendung vom Sonntag den 24. Oktober

Unten finden sie die Videoaufzeichnung der IKTV-Livesendung vom Sonntag den 24. Oktober 2010.

Eine MP3-Datei der Sendung finden sie hier oder hier.

Die neue Veröffentlichung von Wikileaks über den Irakfeldzug ist kein Anlass zur Freude. Es ist eine einzige Farce, die die gegenwärtige und die letzte US-Administration von den Hauptvorwürfen freispricht.

Falls sie Probleme haben, die Sendung in dem eingebetteten Player zu sehen, gehen sie auf unsere Kanal-Seite http://www.ustream.tv/channel/infokrieg-tv.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

UPDATE: MP3 und Videoaufzeichnung der IKTV-Livesendung vom Mittwoch

AlexBenesch

Infokrieg-Radio heute Abend live ab 19.00 Uhr

AlexBenesch

Download und Stream der Infokrieg-Live-Radiosendung vom 29. September 2010

AlexBenesch

68 comments

Avatar
Martin 26. Oktober 2010 at 17:19

Hallo,

außerdem betreibt er diese Sendung ja sicherlich nicht um möglichst viele Freunde übers Internet zu finden. Natürlich stehen so gut wie alle Dinge zur Diskussion, denn wer kann dir schon wirklich garantieren, dass er alle Antworten parat hat? Ich finde Hier und Da natürlich auch Punkte an denen mir seine Formulierungen nicht so ganz gefallen, weil sie entweder mit meinem Denken nicht übereinstimmen oder auf mich ein wenig – unnötigerweise – zu überpitzt wirken. Das ist ja nun aber die normalste Sache der Welt und nichts was man ihm Vorwerfen sollte. Er denkt, spricht und agiert wie er es für richtig hält. Nach bestem Wissen und vorallem Gewissen. Das ist zumindest mein Eindruck. Auch das kann natürlich diskustiert werden. Das Entscheidene jedoch ist, dass er Informationen nach Außen bringt, die andere dort nicht haben wollen. Somit hilft er – ohne Anspruch auf absoluten Wahrheitsgehalt – den Menschen wirkliche Freiheit zu erlangen. Dafür auch von mir vielen Dank an dich und dein Team.

MfG

Martin

Reply
Avatar
Petra Raab 26. Oktober 2010 at 14:07

@ sagnein1

“Das Problem ist doch das bei den letzten 3 Veröffentlichungen nichts positives rausgekommen ist oder ?”

Was ist denn bis jetzt bei den
Veröffentlichungen von “Alex
Jones” herausgekommen?
Hat der schon was anständiges
gerissen?

Gottes Mühlen mahlen langsam, aber sie mahlen.
Das Veröffentlichen von Wahrheit
ist IMMER POSITIV.

Reply
Avatar
Petra Raab 26. Oktober 2010 at 11:34

@ Against NN

Fakt ist doch, dass jeder nur
so gut ist, wie er kann.
Wenn Alex hier über Assange schlecht schreibt, über die Esoteriker, über Desertec, über die Außerirdischen, über das Grundeinkommen, über das Fleischessen, dann könnte ich mir auch denken, wunderbar, genau das, was die Elite will.
Ich denke aber nicht, dass Alex das bewusst macht.
Sein bewusster Wille ist, gegen die Elite zu schreiben.
Deshalb muss ich abwägen, ist er mehr ein Schaden für die Elite oder profitiert sie noch von seinem Schreiben.
Es wird immer so sein, dass man unterschiedlicher Meinung über das Verhalten eines anderen ist, dennoch klärt Alex aber gleichzeitig über den 9.11. auf und hat Zeitgeist synchronisiert.
Er klärt über die Bilderberger auf und erkennt, dass eine Geldelite die Fäden in den Händen hält.
Dadurch ist er schon aufgeklärter als viele andere.
Also übersehe ich seine Schwächen und konzentriere mich auf seine Stärken.
Es gibt noch Schwächere dort draußen.

Reply
Avatar
Dennis The Menace 26. Oktober 2010 at 22:15

Genau so sehe Ich das auch! Niemand ist Perfekt.

Reply
Avatar
Remy 26. Oktober 2010 at 11:07

@Petra Raab & All,
hiermit möchte ich mich entschuldigen das ich Alexanders Familiennamen missbraucht habe und diesen absichtlich FALSCH schrieb.

Ich denke das er annimmt! 6 Millionen Euro ist der Spassfaktor für einen Elite-Menschen für den TAG. da kann man gerne mal fasten 🙂

Es wird getestet! Und dann sehen wir ob er stand hält.

Reply
Avatar
AgainstNN 26. Oktober 2010 at 10:51

ich hab die sendung noch nicht angeschaut,gabs mal wider probleme mitn stream
alex,holl da ein root!… 😛

die sache um assange und wikileaks, wird heiss diskutiert..

wir sollten die folgenden entwicklungen beobachten, eins was ich in den letzten jahren gelernt habe ist das , das man mit positive meldungen auch leute manipulieren kann, auch wenn viele glauben das sie gegen die elite vorgehen… machen sie haargenau das was die elite möchte…

Reply
Avatar
Petra Raab 26. Oktober 2010 at 10:33

@ Remy

“Was würde mit Alexander Benesch passieren wenn er morgen 6 Millionen Euro angeboten bekäme, dass zu berichten was die Elite möchte? Was denkt ihr???”

Er würde ablehnen.

Alexander ist es wirklich daran gelegen die Menschen aufzuklären. Doch jeder Aufklärer ist nur so gut, wie er selbst ist.

Reply
Avatar
Remy 26. Oktober 2010 at 9:27

@Dennis The Mence & All,
auch das “Meckern” gehört dazu 🙂 Wir können ja hier nicht alles unkritisch hinnehmen. Es wundert mich ohnehin das in den Kommentaren so wenig los ist… – bei knapp 1000 Zuhörer_innen pro LIVE-Sendung. Und dann kommen noch die “Nachhörer_innen”…

Zudem möchte ich Herrn Benisch ein grosses Lob aussprechen, denn es gehört sehr viel Hintergrundwissen und eine Menge Mut zu solchen Sendungen. Ich bin schon seit Anfang an – als stiller Zuhörer dabei. Er hat mir schon einige Puzzlesteine zugespielt. DANK dafür! Die Arbeit ist hervorragend. Das muss gesagt werden!

Doch einzelne Personen namentlich an den Pranger zu stellen – finde ich heikel.

Was würde mit Alexander Benesch passieren wenn er morgen 6 Millionen Euro angeboten bekäme, dass zu berichten was die Elite möchte? Was denkt ihr???

Reply
Avatar
Dennis The Menace 25. Oktober 2010 at 20:32

Krass was hier plötzlich rumgemeckert, behauptet und beschuldigt wird .. einfach blos völlig Fehl am Platz! ..

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 26. Oktober 2010 at 1:28

Wo Misverständnisse herrschen muß diskutiert werden… 🙂

Uneinigkeit ist die höchste Form des Patriotismus! Was sind wir ansonsten? -Schafe!
‘Määääh!’

Reply
Avatar
m. 25. Oktober 2010 at 19:11

Das ist der zu erwartende Bühnenzauber von Psychologischen Operationen(“Erster Akt”: Geheimhaltungsbestrebungen, Empörung, etc.)

Zu allererst will man ja seine Zielperson/-gruppe von der Glaubwürdigkeit der Quelle/des whistleblowers überzeugen. Nur aus taktischen Gründen wird man sich daher “im zweiten Akt” eine partielle Blöße geben, die jedoch gemessen an den anderen “Wahrheiten” keinen vergleichbaren Impakt erzielt.
Das funktioniert natürlich nur über die Bande der Konzernmedien.(“Dritter Akt”) — Gewissermaßen eine Schmierentragödie: der falsche Held ist tot, aber ein kleines gutgläubiges Publikum glaubt immer noch an ihn und seine “Sache”.

Der Rest des Publikums will nun aber mehr denn jeh den “Vierten Akt” sehen: KRIEG.

Reply
Avatar
Petra Raab 25. Oktober 2010 at 20:09

@ m

Wie?
Die Gräueltaten wurden nur deshalb geheim gehalten, damit
Assange als Held auftreten kann?
Jetzt wird es langsam lächerlich!

Reply
Avatar
Shai Segal 26. Oktober 2010 at 1:20

völlig realitätsfremd, sorry

Denk mal über die pentagon papers nach und was das ausgelöst hat.

Bauchgefühl ist ja ganz OK, da hast du recht, aber maanchmal sollte man sich doch besser der Logik zuwenden.

Reply
Avatar
m. 26. Oktober 2010 at 12:26

@Petra Raab

Das hab ich so nirgends behauptet. “Geheimhaltungsbestrebungen” bezieht sich hier freilich auf Papiere bzw. Personen, die angeblich(!) außer Kontrolle sind.

Wollen Sie mich missverstehen oder tun Sie nur so?

Reply
Avatar
Petra Raab 25. Oktober 2010 at 17:45

@ m

Jemand der Greueltaten des US-
Militäs und des Krieges aufdeckt gehört plötzlich zur Elite und diejenigen die
sie zu vertuschen versuchen,
noch das Beste daraus machen und
sich darüber aufregen, dass sie veröffentlich wurden, gehören zu den Aufklärern.

Interessante Logik!

Du kannst mir dann sicher erklären, warum die US-Regierung überhaupt so ein Geheimnis daraus gemacht hat!

Reply
Avatar
m. 25. Oktober 2010 at 17:37

Ausgezeichneter Artikel. Wikileaks ist keine heilige Kuh. Ich denke da eher an den Wolf im Schafspelz.

Reply
Avatar
Fingerzeiger 25. Oktober 2010 at 17:06

Remy: Er hat “Narzisst” gesagt, nicht Nazi. Aber als Trottel und Narzisst sollte man auch niemanden bezeichnen wenn man keinen Ärger haben möchte.

Reply
Avatar
Remy 25. Oktober 2010 at 19:44

Sprechen hat immer etwas mit ABSICHT zu tun. Herr Benesch ist insofern einzuordnen. Somit ist zu überlegen ob er das “Gesamtbild” im Auge hat.

Reply
Avatar
Remy 25. Oktober 2010 at 20:03

@ Nochwas Herr Benesch,
damals haben wir gespannt an den alten Funkgeräten gehangen um die Neuigkeiten der Welt zu empfangen.

Dabei ging es in keinster Weise um PERFEKT sein. Es ging um INFORMATZIONs-Austausch. Und das Ganze ging mit 1,50 D-Mark am Tag.

Sie behaupten ca. quasie… 10.000 Euro zu benötigen – eine Sendung zu machen.

Ich bin seit 1994 dabei – … 🙂 und kann ganz KLAR sagen das Sie LÜGEN. Punkt

Reply
Avatar
Remy 25. Oktober 2010 at 20:30

Kann Herr Benesch das Ganze bitte nochmal neu in Worte fassen`?

Reply
Avatar
Remy 25. Oktober 2010 at 21:08 Reply
Avatar
Petra Raab 25. Oktober 2010 at 17:06

Hier mal ein Bericht wie
die Bild-Zeitung darüber berichtet.

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/10/25/us-soldat-bradley-manning-wikileaks-affaere/er-verriet-die-gruseligen-brisanten-des-irak-kriegs.html

Also für mich sieht das nicht so aus, als ob die US-Regierung darüber “amused” ist.

Bush und Co. wären viel besser dabei weggekommen, wenn diese Berichte gar nicht erst veröffentlicht worden wären.

Alle anderen haben darüber so
berichtet, wie es ist, nämlich
dass furchtbare Greueltaten
offengelegt wurden.
Nur die Welt, hat versucht aus
dieser Enthüllung noch etwas
Positives für Bush zu zaubern,
da habe ich mir noch gedacht, ja
die Welt, schon klar.
http://www.welt.de/politik/ausland/article10492881/Wikileaks-Papiere-geben-Bush-in-Teilen-Recht.html

Wie überrascht war ich dann, dass Herr Benesch genau in demselben Tenor hier berichtet.
Ich weiß zwar nicht was Herrn
Benesch da geritten hat, aber
dass diese Veröffentlichung der
Greueltaten nicht für eine positive Stimmung hinsichtlich des Krieges sorgen wird und für dessen Urheber, dürfte doch eigentlich auch einem Herrn Benesch auffallen.
Vielleicht war ihm das Ganze
einfach nur viel zu positiv.
Nein Herr Benesch, es passieren
auch einmal possitive Dinge auf
dieser Welt, die kann man dann
auch genau so annehmen, auch
wenn man es vielleicht auf den
ersten Blick gar nicht glauben mag.

Reply
Avatar
sagnein1 26. Oktober 2010 at 12:25

Ähm “Meckerziege” reicht langsam .Das Problem ist doch das bei den letzten 3 Veröffentlichungen nichts positives rausgekommen ist oder ?
Assange wurde nämlich gesucht von US Behörden ,verhaftet und hmm was würdest du machen ,kooperieren ?
Zeit dem sind ihm die Massenmedien schon ziemlich wichtig geworden.
Ich denke Benesch hatt Recht!!

US-Behörden suchen Julian Assange
http://www.golem.de/1006/75758.html

Assange will mit der US-Regierung sprechen
http://www.golem.de/1006/75965.html

Wikileaks-Gründer ist wieder da, kündigt neue Enthüllungen an
http://www.teczilla.de/wikileaks-gruender-ist-wieder-da-kuendigt-neue-enthuellungen-an/11801

Reply
Avatar
source 25. Oktober 2010 at 16:16

Alter, du schiesst über das Ziel hinaus.
Denk mal nach….

Reply
Avatar
Remy 25. Oktober 2010 at 15:47

@ A. Benesch,
das “Wikileaks-bashing” finde auch ich etwas unter der Gürtellinie.

Assange, den Gründer von Wikileaks, als Trottel und Nazi zu bezeichnen ist mir etwas zu hart.

Aber es ist ja schon in anderen Infokrieg-Beiträgen aufgefallen das auch Esoteriker und spirituelle Menschen als Nazis bezeichnet werden.

Muss das sein?

Reply
Avatar
SpocC 25. Oktober 2010 at 16:59 Reply
Avatar
Beobachter 25. Oktober 2010 at 19:26

Wie Herr Benesch auf die Esoteriker eingeprügelt hat ist schon zweifelhaft gewesen. Mich würde mal interessieren, welche Erfahrung er mit Meditation, Yoga usw. gemacht hat.

Reply
Avatar
kojote 25. Oktober 2010 at 15:45

Hui, einn direkter Download ohne auf `ne andere Seite zu müssen… niedlich!

Reply
Avatar
Petra Raab 24. Oktober 2010 at 22:35

@ Alex

Du solltest dir mal die Grundstimmung im Volk ansehen was das Veröffentlichen der Berichte gebracht hat.
Plötzlich sind viele gegen so einen Krieg.
Plötzlich wird der Krieg nicht
mehr nur als Computerspiel betrachtet.
Die US-Regierung hatte es nicht
nötig diese Berichte zu veröffentlichen, ihnen hat bis
dahin erst recht keiner am Zeug geflickt.

Reply
Avatar
Shai Segal 24. Oktober 2010 at 20:58

Das Wikileaks-bashing ist völlig fehl am Platz!

Die Qualität der Leaks hat nichts mit der Organisation zu tun, hier geht es ausschliesslich um ein System, welches anonyme Verfügbarkeit von geheimen Dokumenten ermöglicht.

Wenn jemand hier etwas besseres zum Veröffentlichen hat, kann er/sie jederzeit auf die Homepage gehen und den Submissions-Link klicken.

Reply
Avatar
chipsy 24. Oktober 2010 at 18:52

video kills the radio star

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 24. Oktober 2010 at 19:09

in your mind and on your screen
pictures came and broke your heart…

So schlimm ist iK-TV ja auch nicht. Außerdem hat er ja gesagt das der Streamingservice vom File-wasauchimmer nicht mehr geht.

Sieh’s so: Es kann nur besser werden! 😛

Reply
Avatar
James22 24. Oktober 2010 at 18:42

Bei mir jetzt auch offline, schade hab bisher keine probleme gehabt !

Reply
Avatar
Bernd 24. Oktober 2010 at 17:41

Der Stream ist off, er lief anfangs für eine kurze Zeit…

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 24. Oktober 2010 at 17:35

“Es ist eine einzige Farce, die die gegenwärtige und die letzte US-Administration von den Hauptvorwürfen freispricht.”

Sagt mal, habt ihr denn alle 400.000 Dokumente durchgecheckt?

Ich glaube man sollte keine voreiligen Schlüsse ziehen, und sich lieber unter http://warlogs.owni.fr/ einloggen um sie wirklich alle zu analysieren.

Vielleicht kann man sagen daß _bisher_ alle Beweise auf die Iraker zeigen, aber “eine einzige Farce” ist mir da ein bißchen voreilig!

Reply
Avatar
Rob Speer 24. Oktober 2010 at 19:12

Genau richtig.

Reply
Avatar
m. 24. Oktober 2010 at 20:24

Ich verlasse mich hier auf mein Bauchgefühl. Und das sagt mir:

Diese ganze Wikileaks Kiste ist zu einer Psychologischen Operation der Militärischen Abwehr geworden, und Assange steht möglicherweise komplett unter Mind Control.

Wie? Bauchgefühl zählt nicht? — Fragt mal eure Frauen. Die wissen, was ich meine.:)

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 25. Oktober 2010 at 8:54

Dieses Bauchgefühl der Frauen hat einen richtigen Namen: Schwangerschaft! 🙂

Wenn ich mich nur auf meine ‘Bauchgefühle’ berufen müsste, würde ich mich zitternd in irgendeiner Ecke winden. Bin nämlich etwas ängstlich…

Göttin sei Dank gibt es aber rationale Erklärungen, Fakten, und ordentliche Recherche welche es erleichtern an den Kern der Wahrheit zu kommen.

Bitte verwendet die Werkzeuge die euch zur Verfügung stehen, und macht euch euer eigenes Bild!

Kann manchmal langwierig sein, aber sowohl der Vorgang, als auch die Erkenntnis sind es wert!

Reply
Avatar
ElDani 24. Oktober 2010 at 17:35 Reply
Avatar
Max 24. Oktober 2010 at 17:32

hey leute, wie ist nochmal die Emailadresse für die Sendung ?

Reply
Avatar
qik 24. Oktober 2010 at 17:31

also bei mir läufts auch wieder.

nicht beim browser, sondern beim ustream-player auf “aktualisieren” klicken (links neben pause-knopf)

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 24. Oktober 2010 at 17:28

Ist’s vielleicht stuxnet?

Oder ein DDOS?

Oder ist wer über ein Kabel gestolpert?

🙂

Reply
Avatar
Remy 24. Oktober 2010 at 17:21

Hier ist das ja wie bei Wikileaks… nur noch die leere Hülle eines angeblichen Livestreams 🙂 *lol
Wie lustig…

Reply
Avatar
Dennis The Menace 25. Oktober 2010 at 20:34

.. ha ha .. wie lustig du bist .. echt! ..
(Immer diese Leute die “Lol” schreiben .. sagt schon genug über jemanden aus!)

Reply
Avatar
Tobi 24. Oktober 2010 at 17:20

Schade. Mit DSL Light kann ich leider nicht mitschauen 🙁
Liveradio wär für mich besser. Naja, ich hoffe es gibt bald die .MP3 zum runterladen.

Reply
Avatar
Mike 24. Oktober 2010 at 17:17

Bei mir lief es auch nur etwa 1 Minute seit demm ist er Off Air

Reply
Avatar
SpocC 24. Oktober 2010 at 17:17

Bei mir gabs bisher keine Probleme, eure Leitung ist zu langsam. Ich hab 32000 kbps.

Reply
Avatar
Max 2 24. Oktober 2010 at 17:20

was für ein Blödsinn ich habe zwar nur ne 6000er Leitung reicht aber völlig.. kann bei veetle HD-Streams schauen..

hatte die ganzen wochen bis auf da wo alle Probleme hatten keine Probs. mit dem Stream.. Aber jetzt geht garnichts .. wird bei mir OFF-Air angezeigt.

Reply
Avatar
Max 24. Oktober 2010 at 17:25

An der Leitung liegts bestimmt nicht, ich habe hier 50 000 kbs und hab teilweise auch probleme

Reply
Avatar
Max 24. Oktober 2010 at 17:16

Der Hoddie gefällt mir echt gut Alex, jedoch würde mir ein Zpper mehr gefallen und so einen würd ich dann auch kaufen 🙂

Reply
Avatar
Jan 24. Oktober 2010 at 17:15

Geht’s weiter?

Reply
Avatar
Jopy 24. Oktober 2010 at 17:14

hier läuft der stream ohne probleme seit anfang an !

Reply
Avatar
Max 2 24. Oktober 2010 at 17:15

Hier lief er anfangs wunderbar und jetzt ist er seit 10 Minuten off-air

Reply
Avatar
Max 2 24. Oktober 2010 at 17:16

Ihr werdet ja an den Zuschauerzahlen sehen das viele nicht zuschauen können.

Reply
Avatar
Max 24. Oktober 2010 at 17:21

Bei mir gab es nur einen kurzen aussetzer von 2 Minuten, seitdem läufts prima.

Leider weiß ich nicht warum die Leute probleme haben, aber vielleicht solltet ihr versuchen euren Flashplayer zu aktulaisieren, möglicherweise hilft es

Reply
Avatar
DEnnis 24. Oktober 2010 at 17:13

funtz wieder

Reply
Avatar
Max 24. Oktober 2010 at 17:12

Alles wieder in Ordnung, danke

Reply
Avatar
Max 2 24. Oktober 2010 at 17:13

nichts ist in Ordnung läuft immer noch nicht

Reply
Avatar
m. 24. Oktober 2010 at 17:09

Stream off.

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 24. Oktober 2010 at 17:09

Oje. Abgebrochen…

Reply
Avatar
Jonas 24. Oktober 2010 at 17:09

schade.. schon wieder fail^^

Reply
Avatar
ElDani 24. Oktober 2010 at 17:09

🙁

Reply
Avatar
Max 24. Oktober 2010 at 17:08

Oje, scheitn wohl wieder Probleme mti dem Stream zu geben ?

Reply
Avatar
KPAX 24. Oktober 2010 at 17:08

OFF AIR !!

Reply
Avatar
Max 24. Oktober 2010 at 17:08

Stream off.

Reply
Avatar
nonam 24. Oktober 2010 at 17:06

bei mir stockt der stream nach etwa 10 sekunden, bevor es dann weiter geht!

Reply
Avatar
Jopy 24. Oktober 2010 at 17:01

hey, gibt es den infokrieg-hoodie bald zu kaufen ? 🙂
ich hätte auch gerne einen !

Reply
Avatar
Anonymer Feigling 24. Oktober 2010 at 19:01

Habt ihr die auch mit Zip vorne?

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf fast alles bis 26. Dezember plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.